15% Rabatt auf OASE mit dem Code 'OASE1515% Rabatt auf OASE

Produkte

Glucosamin

Glucosamin ist eine natürliche Verbindung, die im Knorpel vorkommt - dem zähen Gewebe, das die Gelenke schützt.

Was ist Glucosamin?

Glucosaminsulfat ist ein natürlicher Zucker, der sich in und um die Flüssigkeit und das Gewebe, das die Gelenke schützt, befindet. Dieses Gewebe wird als Knorpel bezeichnet.

In Form von Nahrungsergänzungsmitteln wird Glucosamin aus Muschelschalen extrahiert oder in einem Labor hergestellt. Es gibt verschiedene Formen von Glucosamin, darunter Glucosaminsulfat, Glucosaminhydrochlorid und N-Acetylglucosamin. Diese Ergänzungen sind nicht austauschbar. Glucosaminsulfat wird oral eingenommen, um eine schmerzhafte Erkrankung zu behandeln, die durch Entzündung, Abbau und schließlich Verlust von Knorpel (Osteoarthritis) verursacht wird.

Glucosamin wird auch zur Behandlung von Gelenkschmerzen, rheumatischer Arthritis, Multipler Sklerose und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt.

Welche Wirkung hat Glucosamin?

Glucosamin scheint der Schwächung der Knochen entgegenzuwirken, indem es ein gesundes Knochenwachstum unterstützt. Dies macht die Nahrungsergänzungsmittel besonders nützlich für Menschen, bei denen das Risiko besteht, im Alter an Osteoporose zu erkranken.

Was genau bewirkt Glucosamin?

Glucosamin wird vom Körper verwendet, um andere Chemikalien herzustellen, die Sehnen, Bänder, Knorpel und die Flüssigkeit, die die Gelenke umgibt, aufbauen. Die Gelenke werden durch die sie umgebende Flüssigkeit und den Knorpel gepolstert. Die Einnahme von Glucosamin kann den Knorpel und die Flüssigkeit, die die Gelenke umgeben, erhöhen und/oder ihren Abbau verhindern.

Wozu ist Glucosamin gut?

In der Alternativmedizin wird behauptet, dass Glucosamin bei den folgenden Gesundheitsproblemen helfen kann:

  • Diabetes
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Entzündung
  • Entzündungen des Darms (wie Colitis ulcerosa)
  • Osteoarthritis
  • Rheumatoide Arthritis
  • Kiefergelenkserkrankung

Gesundheitliche Vorteile von Glucosamin

Glucosamin wurde umfassend untersucht, die Ergebnisse waren jedoch nicht eindeutig. Es kann gesundheitliche Vorteile bieten, einschließlich einer Verringerung der Schmerzen, obwohl eine 2018 in der Zeitschrift Orthopedics veröffentlichte Übersichtsarbeit nahelegt, dass die Vorteile möglicherweise auf einen Placebo-Effekt zurückzuführen sind.

Hier ein Blick auf einige der wichtigsten Studien und ihre Ergebnisse:

Osteoarthritis

Glucosamin kann bei der Behandlung von Osteoarthritis, insbesondere im Knie, von Nutzen sein. Trotz einiger sehr positiver Ergebnisse gibt es auch viele Belege, die diesen Behauptungen widersprechen.

Ein früher Bericht, der in der Cochrane Database of Systematic Reviews veröffentlicht wurde, kam zu dem Schluss, dass einige Glucosaminpräparate bei Menschen mit bekannter Osteoarthritis Schmerzen lindern und die Funktion verbessern können. In der Studie wurden 20 randomisierte kontrollierte Studien mit insgesamt 2.570 Erwachsenen analysiert.

Eine der größten Glucosaminstudien, die von den National Institutes of Health (NIH) gefördert wurde, stellte diese Ergebnisse in Frage. Die zweijährige Studie mit dem Namen Glucosamine/Chondroitin Arthritis Intervention Trial (GAIT) verglich die Wirksamkeit von Glucosamin und Chondroitin bei 662 Personen mit Kniearthrose und kam zu dem Schluss, dass keine der beiden Substanzen einen Nutzen bei der Linderung von Knieschmerzen hat.

Spätere Studien haben keine eindeutigeren Beweise für einen Nutzen erbracht. Einige Forscher behaupten jedoch nach wie vor, dass Glucosamin nicht nur zur Linderung von Arthroseschmerzen beiträgt, sondern auch den Verlust von Knorpel verhindert.

Eine in Arthritis Care & Research veröffentlichte Sechs-Jahres-Studie ergab, dass der Knorpelverlust bei Erwachsenen mit Kniearthrose, die bis zu sechs Jahre lang Glucosamin und Chondroitin eingenommen hatten, verlangsamt wurde. Der Nutzen schien umso größer zu sein, je länger die Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wurden.

Zur Erklärung dieser Diskrepanzen sind weitere Untersuchungen erforderlich.

TMJ

Laut einer kleinen Studie, die im Journal of Reseach in Pharmacy Practice veröffentlicht wurde, kann Glucosamin bei Arthrose des Kiefergelenks (TMJ) wirksam sein. An der Studie nahmen 60 Erwachsene mit Kiefergelenken teil, die 90 Tage lang entweder Glucosamin, Ibuprofen oder ein Placebo erhielten. Obwohl sowohl Glucosamin als auch Ibuprofen bei der Schmerzlinderung wirksamer waren als ein Placebo, erwies sich Ibuprofen dem Glucosamin überlegen.

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Laut einer Studie, die 2010 im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde, ist Glucosamin für Menschen mit chronischen Kreuzschmerzen und degenerativer Lendenarthrose möglicherweise nicht von Vorteil. Die sechsmonatige Studie, an der 250 Personen mit beiden Erkrankungen teilnahmen, kam zu dem Schluss, dass Glucosamin bei der Linderung von arthritischen Schmerzen nicht besser als ein Placebo war.

Wie viel Glucosamin pro Tag?

Es gibt keine empfohlene Standarddosis für Glucosamin. Das Präparat wird in der Regel in Form von Tabletten und Kapseln verkauft und häufig mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert, die bei Schmerzen wirksam sein können.

Bei Osteoarthritis wurden die folgenden Dosierungen untersucht:

Durch den Mund: 1.500 mg pro Tag, auf einmal, in zwei Dosen von 750 mg oder in drei Dosen von 500 mg eingenommen

Äußerlich: Eine Creme mit 30 mg/Gramm Glucosaminsulfat, 50 mg/Gramm Chondroitinsulfat, 32 mg/Gramm Kampfer und 9 mg/Gramm Pfefferminzöl wurde 8 Wochen lang nach Bedarf auf die Haut aufgetragen.

Durch Injektion: 400 mg Glucosaminsulfat zweimal wöchentlich über 6 Wochen in den Muskel injiziert.

Ist Glucosamin für den Langzeitgebrauch sicher?

Ja. Eine 2016 durchgeführte Studie mit 1 593 Personen, die bis zu sechs Jahre lang Glucosamin und Chondroitin eingenommen hatten, kam zu dem Schluss, dass beide Nahrungsergänzungsmittel bei langfristiger Einnahme sicher und wirksam sind.

Welches Glucosamin ist das beste?

SUPERFLEX-6 Gelenkergänzung

Newton-Everett SUPERFLEX-6 Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke (150 Tabletten)

Newton-Everett SUPERFLEX-6 Gelenkergänzung (150 Tabletten)
Newton-Everett Nutraceuticals hat das leistungsstärkste Produkt zur Unterstützung der Gelenke auf dem Markt entwickelt, indem es die drei wichtigsten Nährstoffe zur Unterstützung der Gelenke - Glucosamin, Chondroitin und MSM - in optimaler Menge kombiniert, um die allgemeine Gesundheit der Gelenke, einschließlich Knorpel und Gewebe, zu unterstützen und die Beweglichkeit zu verbessern.


Newton-Everett SUPERFLEX-3 Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke (150 Tabletten)

SUPERFLEX-3 Gelenkergänzung

Drei der beliebtesten Inhaltsstoffe zur Unterstützung der Gelenke in einer leistungsstarken Formel.

Newton-Everett SUPERFLEX-4 Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke (150 Tabletten)

SUPERFLEX-4 Gelenkergänzung


Fördert die Gesundheit von Gelenken, Gelenkgewebe und Knorpel.

Bono Glucosamin Chondroitin MSM (120 Tabletten)

Bono Glucosamine Chondroitine MSM 

Bono Glucosamin Chondroitin MSM. Glucosamin hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann nach Angaben der American Academy of Orthopaedic Surgeons zur Linderung von Arthroseschmerzen beitragen.

Glucosamine & MSM vegetarisch

NOW Foods Glucosamin & MSM vegetarisch (120 Kapseln)

Glucosamin & MSM (Vegetarisch) für die Beweglichkeit und den Komfort der Gelenke. NOW Vegetarian Glucosamine & MSM kombiniert zwei bekannte gelenkunterstützende Inhaltsstoffe in einer vegetarischen/veganen Formel, die kein aus Schalentieren gewonnenes Glucosamin enthält.

Glucosamin kaufen bei Bono?

Möchten Sie die Gesundheit Ihrer Gelenke mit einem unserer Glucosaminpräparate verbessern? Sehen Sie sich unser Angebot an Glucosamin-Nahrungsergänzungsmitteln an und bestellen Sie Ihr bevorzugtes Glucosamin-Nahrungsergänzungsmittel. Bestellt vor 23:59 Uhr, wird innerhalb von 2 Werktagen geliefert.